Dalex Biotech – nominiert in Stufe 3 des 20. NUK-Businessplan-Wettbewerbs

Alexandra Ehl und David Frommholz
Rheinbach
Life Sciences

Was ist Eure Geschäftsidee?
Wir produzieren und vertreiben innovative und klassische Produkte der Proteinisolation. Unsere Isolationskits stechen durch die nie dagewesenen Zeitersparnis, Produktstabilität und Benutzerfreundlichkeit hervor. Wir bieten nicht nur hervorragende Produkte, sondern auch das Know-how um unsere Kunden von der Entwicklung bis zur Fertigung eines proteinbasierten Erzeugnis  zu begleiten.

Wie seid Ihr darauf gekommen?
Die innovative Idee, die zum Gründungsvorhaben führte, kam Herrn Frommholz während seines Promotionsprojektes. Aus Frustration über die Langwierigkeit herkömmlicher Methoden dachte er sich ein besonders schnelles Verfahren aus.

Warum braucht die Welt Euch?
Zur Entwicklung neuer Medikamente, Impfungen, Diagnostika, Waschmittel und Kosmetika stehen viele Labore vor der Herausforderung neue Proteine zu isolieren um ihre Nutzbarkeit zu testen. Unsere Mission ist es, diesen Isolationsprozess für den Anwender so einfach wie nur möglich zu machen: as easy as it gets.

Was reizt Euch am Gründersein?
Es ist sehr spannend, den gesamten Weg von der Idee bis zur Vermarktung gehen zu können und immer wieder Neues zu entdecken. Das Besondere gegenüber einem regulären Job ist, dass wir diesen Weg selbst bestimmen.

Was sind Eure nächsten Schritte?
Als nächster Schritt steht die Gründung unseres Unternehmens „Dalex Biotech GmbH“ an. Im Frühjahr 2018 werden wir unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten. Folgen Sie uns gerne auf www.dalex-biotech.com .

Lernen Sie hier die beiden Gründer kennen!

© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de