Grußwort des Schirmherrn

Andreas Pinkwart, NRW Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie ist Schirmherr der NUK-Gründer-Akademie 2017/2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gründerinnen und Gründer,

visionär, innovativ und mutig: Diesem Dreiklang begegnet man bei erfolgreichen Start-ups. Visionen sind unverzichtbar auf dem Weg, neue und innovative Ideen Realität werden zu lassen. Ideen für etwas, das es auf dem Markt noch nicht gibt oder eine Zukunft, die dadurch positiv beeinflusst werden kann. Mut, mit den eigenen Visionen und Ideen voranzugehen, ist für Start-ups wichtig, um sich erfolgreich zu etablieren.

Der Motivation zu gründen geht oftmals der Wunsch voraus, eigene Ideen zu verwirklichen und bestehende Strukturen aufzubrechen. Das ist wichtig, denn die Gründerinnen und Gründer von heute sind der Mittelstand von morgen. Langfristig hängt das Wachstums- und Beschäftigungspotenzial unserer Volkswirtschaft ganz entscheidend davon ab, wie erfolgreich wir in unseren Bemühungen sind, neues Wissen zu generieren und dieses schnell zur Anwendung kommen zu lassen. Wir brauchen mehr denn je neue Ideen, Entwicklungen und Erfindungen. Dafür brauchen wir kreative und innovative Start-ups.

Visionär und innovativ sind Gründerinnen und Gründer meist von allein. Bei dem Rest hilft im Rheinland NUK – und das bereits seit 20 Jahren. Im Zentrum des Angebots von NUK steht von Beginn an, junge Menschen dabei zu unterstützen, sich mit einer guten Idee unternehmerisch selbständig zu machen. Die Expertinnen und Experten von NUK vermitteln Wissenskapital und bringen Start-ups im Businessplan-Wettbewerb auch dazu, unbequeme Fragen mutig anzugehen und die passenden Antworten darauf zu finden. Bis heute ist es NUK gelungen, über 1.300 Gründungen zu begleiten. Diese Zahl belegt, dass kreative Köpfe ihre Innovationskraft hier in Nordrhein-Westfalen entfalten können. Auch etablierte Unternehmen in NRW beschäftigen sich immer mehr mit den Möglichkeiten, die aus dieser Innovationskraft erwachsen.

Ich freue mich sehr, die Schirmherrschaft über die NUK-Gründer-Akademie übernehmen zu dürfen. Sie leistet einen wichtigen Beitrag dazu, das Unternehmertum in Nordrhein-Westfalen weiter zu stärken und die Bekanntheit des Rheinlands als innovativen Standort national wie international weiter zu erhöhen. Den teilnehmenden Gründerinnen und Gründern wünsche ich das nötige Durchhaltevermögen um Ihre Ideen erfolgreich am Markt zu etablieren und vor allem die Leidenschaft, ihre Visionen Wirklichkeit werden zu lassen.

Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

 

 

 

 

 

© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de