9. April 2008

Frühjahrsputz bei Gründerszene

Was 2006 als eher beschaulicher Online-Tummelplatz von Spreadshirt-Gründer Lukasz Gadowski begann, hat spätestens seit gestern universelle Ansprüche: Mit der General-Überholung will Gruenderszene.de nun die „zentrale Anlaufstelle im Web für Startups, Gründungsinteressierte und Investoren“ sein. Aha. Viel Erfolg damit!

Schön zurückhaltend gestaltet, aber ziemlich vollgepackt kommt die Startseite nach dem Relaunch daher. Interessant an den Neuerungen ist für Gründer neben den obligatorischen Insider- und Expertenbeiträgen v.a. die Möglichkeit selbst Unternehmensmeldungen aller Art einzustellen, die dann von den Lesern bewertet werden können.
Auch das Vorhaben, in Berlin, Hamburg, Köln und München so genannte „Botschafter“ zu installieren (sie sollen u.a. auf lokaler Ebene spannende Gründer aufspüren und Netzwerker-Events anleiern), ist ein guter Ansatz zur Bündelung und Förderung von unternehmerischem Jetzt-aber-los. Da holen wir von NUK die dergestalt Beflügelten dann gerne ab und helfen mit dem leidigen Businessplan…

Screenshot Gründerszene-Relaunch


© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de