3. März 2017

NUK hat viele Gesichter – Bonny Lengersdorf

In unserer Reihe „NUK hat viele Gesichter“ stellen wir Ihnen regelmäßig die Personen vor, die hinter dem großen Engagement für Gründerinnen und Gründer stehen. Dieses Mal: Bonny Lengersdorf.

Warum engagieren Sie sich ehrenamtlich für NUK?
Wertvolle Tipps sowie eine praxisnahe Beratung sind für Gründer sehr wichtig. Im Rahmen der NUK-Coaching-Abende können Gründer in Kontakt mit erfahrenen Ansprechpartnern und Beratern treten und so auf deren Wissen und Erfahrungen zurückgreifen. WSS Redpoint Rechtsanwälte verfügt über jahrelange Erfahrung in der Beratung von Startups und jungen Unternehmen. Diese Erfahrungen aus der Praxis und unser Wissen können wir im Rahmen des Coachings an junge Unternehmen weitergeben und hoffen, auf diese Weise einen Beitrag zu deren Entwicklung leisten zu können.

Welchen Rat können Sie Gründerinnen und Gründern ganz allgemein geben?
Häufig ist das Budget eines Startups am Anfang sehr schmal. Dennoch ist es wichtig, das Geschäftsmodell von Beginn an auf rechtlich sichere Beine zu stellen. In unserer Beratungspraxis begegnen wir leider immer wieder Gründern, die an der falschen Stelle gespart haben und die rechtlichen Fehler der Anfangszeit am Ende mit deutlich mehr Aufwand und Budget wieder ausbügeln müssen. Es ist wichtig, sich frühzeitig im Rahmen einer Gründung mit den rechtlichen Themen auseinanderzusetzen. Der NUK-Coaching-Abend bietet dazu einen hervorragenden Anlass.

Durch Ihr Engagement lernen Sie GründerInnen mit ganz unterschiedlichen Ideen kennen. Worin sehen Sie die Herausforderungen und was nehmen Sie persönlich für sich mit?
Mich persönlich reizt vor allem die Arbeit mit innovativen Startups und neuen Technologien. Die Gründerszene ist stets in Bewegung, neue Ideen und Trends entstehen fortlaufend und setzen sich durch. Da viele der neuen Technologien bisher rechtlich nicht geregelt sind, liegt die Herausforderung in der Erarbeitung eines rechtlich gangbaren Weges für die Gründer. Das macht unsere Arbeit sehr spannend und abwechslungsreich.

Über Bonny Lengersdorf
Bonny ist Anwältin bei WSS Redpoint Rechtsanwälte (www.wss-redpoint.com) und hier spezialisiert auf die Beratung von Startups, Emerging Companies und Investoren in den Bereichen IT- und Medien. Sie ist sehr interessiert an neuen Technologien und der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und begleitet junge Unternehmen rechtlich von der Gründung bis hin zum Exit.


© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de