27. April 2009

Steve Ballmer live und in Farbe

Gerald Schönbucher, Gründer und Geschäftsführer der Hitflip Media Trading GmbH und NUK-Alumni-Clubber, berichtet vom hochkarätig besetzten Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe des NRW-Innovationsministeriums, zu der NUK Neues Unternehmertum Rheinland als Partner von Microsoft BizSpark miteinladen durfte:

„Innovation live – mit Steve Ballmer“ – als ich den Titel der E-Mail, die über den NUK-Verteiler kam, las, dachte ich zunächst, eine Videokonferenz steht an. Weit gefehlt. Steve Ballmer, CEO von Microsoft, war am Freitag zu einem Vortrag an der FH Köln – live und in Farbe. Zu Köln hat Ballmer eine besondere Beziehung: Er war, wie er erzählte, schon als Kind hier. Achim Berg, der aktuelle Microsoft Deutschland Chef, ist FH Köln-Alumni. Und auch mit dem noch amtierenden Kölner OB Schramma scheint er sich gut zu verstehen, zumindest scherzte er immer mit ihm.

Ich hatte schon vielfach gehört, dass Steve einer der begnadetsten Speaker weltweit ist. Unvergesslich wohl das YouTube-Video „Steve Ballmer going crazy“. Der Termin war also Pflicht. Nach den üblichen eher langatmig abgelesenen Begrüßungsworten vorab kam Steve auf die Bühne. Er hat eine unglaubliche Präsenz, baut zum Publikum umgehend eine Beziehung auf und versteht es völlig frei, humorvoll und selbstironisch durch seinen Vortrag zu gehen.
Inhaltlich darf man von solchen 20 Minuten-Vorträgen natürlich nicht viel erwarten. Es ging um das Potenzial von technologischen, softwaregetriebenen Innovationen in allen Lebensbereichen. Viele Felder, wie etwa der gesamte medizinische Bereich, sind da noch vergleichsweise Softwareneuland und bieten zahlreiche Chancen. Darauf wollte Steve die Blicke richten.

Was nahmen wir für Hitmeister aus Steves Präsentation mit? Alternative zu eBay zu sein ist schön und gut, aber das reicht nicht. Wir entwickeln unseren Marktplatz fortwährend weiter. Meist sind das kleine Prozessinnovationen, die aber in ihrer Summe den Wert für unsere Kunden (Käufer und Verkäufer) deutlich steigern können. Man muss schnell sein und darf niemals damit aufhören besser zu werden. Sonst ergeht es einem wie Microsoft mit dem Internet Explorer. Als Steve das Publikum fragte, wer den Explorer einsetzt, gingen nur ein paar Hände nach oben.

Danke, NUK, für die Einladung zu einer klasse Veranstaltung!


© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de