2. Dezember 2009

Tim Schumacher investiert in Eventdienst aus Köln

Die Eventplattform wergehthin.de der Kölner doyago Ltd. konnte Anfang Dezember mit Tim Schumacher (Foto) erfolgreich eine erste Finanzierungsrunde abschließen: Der CEO von NUK-Alumni-Sponsor Sedo und der AdLink AG beteiligt sich als passiver Business Angel an dem jungen Start-up.
Seit Beginn dieses Jahres ermittelt das Portal tagesaktuell die Beliebtheit von Events, Locations und Freizeitangeboten und lässt seine User über die Qualität einzelner Angebote abstimmen. wergehthin.de berichtet außerdem über Konzerte, Nightlife-, und Kulturhighlights und liefert personalisierte Empfehlungen rund ums Ausgehen. Allein in Köln hat der Service bereits 15.000 Mitglieder.

„Wir sind nun in der Lage unser Konzept in weiteren deutschen Städten und Ballungsräumen auszubauen. Tim Schumacher ist ein erfahrener Web-Unternehmer, der für uns der perfekte Business Angel ist“, sagt Peter Falk (28), der doyago 2008 mit Christian Dommers (27) gegründet hatte.
„Das junge und clevere Gründerteam hat besonders gute Ideen in einem hart umkämpften und fragmentierten, aber hoch spannenden Markt. Ähnlich wie im Markt für Tickets und Großveranstaltungen eignet sich das Internet perfekt zur Aggregation und zielgerichteten Präsentation von lokalen Veranstaltungen – und die Plattform hat alle Möglichkeiten, diesen Markt für Veranstalter wie Eventbesucher attraktiver zu machen“, so NUK-Alumnus Tim Schumacher.

Und noch ein Bezug zu NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V.: Zum Gesellschafterkreis von doyago gehört u.a. Oliver Zeisberger, Inhaber der Agentur barracuda, die seit vielen Jahren die Homepage unseres Verbandes betreut.
Weitere Informationen finden Sie z.B. hier.


© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de