med4life (heute: Bomedus GmbH) – Top Ten BPW 2011

Innovative Produktpipeline für den Bereich der mechanischen Schmerzreduktion

Gründer: Dr. Tobias Weigl, Martin Mücke, Johannes Weigl (v.l.); Bonn
Branche: Life Sciences

med4life war bereits Förderpreisträger in Stufe 1 und Nominee in Stufe 2 des NUK-Businessplan-Wettbewerbs 2011.

Hintergrund:

„Stechen ohne Schmerzen!“ wird in naher Zukunft für Menschen zur Normalität. Eine schmerzfreie Blutentnahme, aber auch andere invasive Vorgänge wie Injektionen, Infusionen und Transfusionen werden in Zukunft dank der innovativen Erfindung des Pain Reduction Tourniquet (PRT) und der damit verbundenen neuartigen technologischen Lösung möglich. Dabei handelt es sich um einen Venenstauer, der im Gegensatz zu den bis heute gebräuchlichen Varianten, zum Zwecke der Schmerzreduktion mit „intelligenten“ Elektroden ausgestattet ist. Durch diese Technik wird das Schmerzempfinden unterbrochen.

Geschäftsidee:

med4life hat in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Bonn eine innovative Produktpipeline für den Bereich der mechanischen Schmerzreduktion entwickelt. Diese Produkte führen bei den Patienten zu mehr Wohlbefinden sowie bei den Ärzten und Kliniken zu einer höheren Wirtschaftlichkeit. Das erste Produkt, ein Venenstauer, ist mit einer intelligenten Elektronik ausgestattet und ermöglicht eine Schmerzvermeidung bei Injektionen und Transfusionen. Die Übertragung dieser Technologie auf weitere Sektoren wie z.B. (Sport-)Bandagen eröffnet einen wachstumsstarken Markt im dreistelligen Millionenbereich. Das Verfahren ist geschützt und med4life ist das erste Unternehmen weltweit, welches dieses kommerziell zur Verfügung stellt.

Gründerteam:

Das Gründungsteam von med4life ist komplementär besetzt: Während Martin Mücke vor allem den fachlichen und produktspezifischen Input gewährleistet, weiß Dr. Tobias Weigl wie eine medizinisch-technische Firma aufgebaut ist und funktioniert. Er besitzt Know-how im Hinblick auf die Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen. Ergänzt wird das Team durch Johannes Weigl, der durch seine frühere Unternehmensgründung und Selbständigkeit sowie seine Tätigkeit am Finanzlehrstuhl weiß, welche betriebswirtschaftlichen und finanziellen Anforderungen bei einem eigenen Unternehmen erfüllt sein müssen.

Kontakt:

Druck

 

 

 

Bomedus GmbH
Ansprechpartner: Dr. Tobias Weigl
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
tobias.weigl@bomedus.com
www.bomedus.com

Fazit zu NUK:

„Ohne die konstruktiven Kommentare der NUK-Coaches würden wir nicht da stehen, wo wir heute sind. Vielen Dank dafür! Die Lernkurve war für unser noch sehr junges Team in den letzen sechs Monaten sehr steil. Die regelmäßigen Coaching-Abende und Veranstaltungen haben dazu sehr stark beigetragen. Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und hoffen, dass auch in Zukunft der NUK-Businessplan-Wettbewerb in seiner ganzen Form bestehen bleibt.“
Dr. Tobias Weigl, med4life, Top Ten NUK-Businessplan-Wettbewerb 2011

© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de