BPW 2008: Zahlen und Fakten Stufe 2

Stufe 2 des NUK-Businessplan-Wettbewerbs 2008:
Rheinische Gründer setzen auf das Mitmachnetz


Anforderung: Teilbusinessplan mit Markt- und Branchenanalyse sowie Marketingkonzept
Umfang: ca. 21 Seiten
Dauer: Januar bis März 2008
Abgabe: 03. März 2008
Prämierung: 22. April 2008 im Gereonshof in Köln
Teilnehmer: 126 Gründer in 66 Teams
Preisgelder: Hauptpreis: 3 x 1.000 Euro, Förderpreis: 5 x 500 Euro

Die Teilnehmer mussten in Stufe 2 ihren Businessplan-Keimling innerhalb von zwei Monaten um eine sorgfältige Markt- und Branchenanalyse und ein Marketingkonzept erweitern. 126 Gründer in 66 Teams haben eingereicht und damit das Vorjahresniveau hauchfein gesteigert. Nun fehlt noch das Zahlenwerk, die Finanzplanung. Auch wer an den beiden ersten Stufen nicht teilgenommen hat, kann sich bis zum 28. April, der Deadline zu Stufe 3, wieder kostenlose Gutachten und bis zu 10.000,- Euro für den Gesamtsieg sichern.

Wie sieht es diesmal mit der regionalen Verortung der Teams aus? Wie in Runde 1 kommen sie zu 50 Prozent aus dem Großraum Köln. Außerdem zu neun Prozent aus Bonn und Umgebung und zu 22 Prozent aus dem Großraum Düsseldorf.

Im Hinblick auf die Branchenaufteilung hat sich der Trend aus Stufe 1 noch verstärkt: Satte 25 der 66 Geschäftsideen kommen aus der Kategorie Online/Web 2.0 – das sind knapp 38 Prozent. Die zweitgrößte Gruppe bilden Ideen im Bereich Handel/Innovative Produkte mit 13,6 Prozent.

Eine Übersicht der drei Haupt- und der fünf Förderpreisträger sowie der vier Nominees mit Kurzbeschreibungen der jeweiligen Geschäfsidee finden Sie in den folgenden Unterkapiteln oder im NUK-Newsletter 02-2008 (PDF-Download, 636 KB).

Branchenzugehörigkeit der Teilnehmer:


© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de