BPW 2008: Zahlen und Fakten Stufe 3

Stufe 3 des NUK-Businessplan-Wettbewerbs 2008

Anforderung: Detail-Businessplan inkl. Finanzplanung

Umfang: ca. 35 Seiten

Dauer: Anfang März bis Ende April 2008

Abgabe:28. April 2008

Prämierung: 24. Juni 2008 im Kölner Wallraf-Richartz-Museum

Teilnehmer: 146 Gründer in 65 Teams

Preisgelder: 1. Platz: € 10.000; 2. Platz: € 5.000; 3. Platz: 2 x € 1.500
146 Gründer haben von Anfang März bis Ende April an ihrer Finanzplanung gefeilt – 65 komplette Businesspläne waren am Ende der Stufe 3 das Ergebnis.
Die dazugehörigen 65 Gründerteams kamen zu 37 Prozent aus dem Großraum Köln. Stolze 25 Prozent der Businesspläne erreichten uns in dieser Stufe aus Aachen. Düsseldorf stellte 15 Prozent, Bonn neun Prozent.

In den acht Branchenkategorien sieht die Verteilung wie folgt aus: Den Hauptanteil machen mit 31 Prozent Konzepte aus dem Bereich Online/Web 2.0 aus – wie auch schon in den beiden vorherigen Wettbewerbsstufen. Die zweitgrößte Gruppe bilden Ideen aus dem Sektor Handel/Innovative Produkte mit 17 Prozent.

Eine Übersicht der vier Gesamtsieger sowie der sechs Nominees mit Kurzbeschreibungen der jeweiligen Geschäfsidee finden Sie in den folgenden Unterkapiteln oder im NUK-Newsletter 03/2008 (PDF-Dokument, 568 KB).

© 2003-2017 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln, Telefon: 0221 / 22 67 33 33, info@neuesunternehmertum.de