2. Preis: feelfood – Nominiert im 25. NUK-Businessplan-Wettbewerb

Preisgeld: 3.000 Euro

Die NUK-Jury sagt:

„Dieses zu Recht selbstbewusste Team schafft es zu begeistern: Der exzellente Businessplan lässt keine Fragen offen. Das Geschäftsmodell und die GründerInnen überzeugen: Sie haben ihr Produkt in einem hart umkämpften Markt strategisch optimal positioniert. Das vorhandene Netzwerk überzeugt uns, dass diese Gründung ein voller Erfolg werden kann.“


Die feelfood-Gründer (v. l.): Fabian Zbinden, Franziska Schaal
Foto: Simon Hecht

Eigendarstellung des Teams

feelfood
Gründer: Fabian Zbinden und Franziska Schaal
Standort: Köln
Branche: Functional Food / E-Commerce

feelfood ist das erste Startup das intelligente Mahlzeiten entwickelt, die nicht „nur“ angenehm satt machen, sondern auch mit einer rein pflanzlichen Rezeptur alle wichtigen Nährstoffe in Bio-Qualität liefern. Endkunden sparen Zeit, erhalten einen hochwertigen Geschmack und natürliche Energie.


Was ist Eure Geschäftsidee?

Wir entwickeln intelligente Mahlzeiten, mit denen sich Vielbeschäftigte jederzeit schnell satt und energiegeladen fühlen können.

feelfood wird nur mit heißem Wasser zubereitet und kann direkt aus dem Becher verzehrt werden. Durch das ausgewogene Zusammenspiel der rein pflanzlichen Bio-Zutaten, hält ein Becher lange satt und liefert neben einem hochwertigen Geschmack jede Menge natürliche Energie für den Tag.

Bestellt werden die Becher über unseren Onlineshop.

Foto: feelfood

Wie seid Ihr darauf gekommen?

Fabian war vier Jahre lang mit seinem Foodtruck in der Schweiz unterwegs. Verkauft hat er gesunde und herzhafte Eintopfgerichte im Brot. Dank der großen Nachfrage entwickelte er die erste Version einer gesunden Fertigmahlzeit, die ohne seinen Foodtruck verfügbar war. Als er Franziska durch einen gemeinsamen Freund kennenlernte, erzählte sie ihm, dass sie schon lange auf der Suche nach pflanzlichen und gesunden Fertigmahlzeiten war, die trotzdem alle nötigen Nährstoffe liefern.

Wir wussten sofort, dass wir uns mit Franziskas Know-how als studierte BWLerin und Fabians kreativem Gefühl für Foodtrends perfekt ergänzen. So gründeten wir dann die PLANT BASED POWER GmbH und entwickelten feelfood.

Warum braucht die Welt Euch/Für welches Problem habt ihr eine Lösung gefunden?

Das Problem ist, dass es noch keine Ernährungslösungen gibt, die schnell verfügbar (ungekühlt haltbar) und zugleich vollwertig sind. Dementsprechend muss immer ein Kompromiss eingegangen werden. Entweder es wird selbst zeitaufwendig gekocht, oder es wird zu ungesunden Convenience Produkten gegriffen. Mit feelfood lösen wir genau dieses Problem und bieten damit die Möglichkeit, sich jederzeit angenehm satt, gesund und energiegeladen zu fühlen!

Den Kunden mit allen wichtigen Nährstoffe zu versorgen ist uns genauso wichtig wie unsere Verantwortung für eine nachhaltigere Lebensmittelindustrie.

Wir wollen nicht nur ein Bewusstsein für eine gesunde und pflanzenbasierte Ernährung schaffen, sondern auch mit Zutaten aus regionaler Bio-Landwirtschaft, kurzen Transportwegen und einer transparenten Supply Chain unseren Beitrag für eine nachhaltigere Lebensmittelindustrie leisten.

Was reizt Euch am Gründersein?

Gründer zu sein bedeutet für uns losgelöst von alten Strukturen Neues zu kreieren; die Freiheit und die Chance zu haben, den Menschen das Leben auf unserem Planeten ein bisschen einfacher zu gestalten.

Zudem treibt uns der Gedanke an, dass wir anderen jungen Menschen Arbeitsplätze bieten können, an denen sie sich wohl fühlen und die Möglichkeit haben, etwas aufzubauen.

Was sind Eure nächsten Schritte?

Wir wollen bis Ende Jahres mit einer Pilotkunden-Phase unser erstes Produkt am Markt getestet haben und eine Crowdfunding Kampagne starten. Nach diesen ersten Feedbacks und nach der ersten Finanzierungsrunde starten wir mit der größeren Produktion. 

NUK-Fazit: Eure Meinung zu NUK

Wir nahmen ganz viel Feedback und Inputs entgegen, die uns geholfen haben, unser Vorhaben und die Kommunikation zu verbessern. Es ist absolut faszinierend wie man immer dazu lernt. Wir sind sehr dankbar für die spannende Zeit mit NUK!

Kontakt
Mail: hallo@feel-food.com
Instagram: @feel_food_com
https://feel-food.com/



© 2003-2020 NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V., Köln